Das Marchfeld – die Kornkammer Österreichs - unsere Heimat

Im Marchfeld fing alles an. Bereits in vierter Generation führen wir nun die Ideenbäckerei Geier und fühlen uns der Region von Herzen verbunden.


 
100% Marchfelder Getreide

Vor unserer Haustüre erstreckt sich fruchtbares Ackerland, sattes Getreide wächst darauf zu goldgelber Reife. Wir halten die Ähre in Ehren und verarbeiten in unserem Brot und Gebäck ab der heurigen Ernte ausschließlich Mehl aus Korn, von Marchfelder Bauern kultiviert. 900 Tonnen Marchfelder Roggen und Weizen aus etwa 200 Hektar Anbaufläche haben wir über unseren regionalen Getreidehändler direkt und nachverfolgbar bei den umseitig genannten Marchfelder Bauern eingekauft. Die Vonwiller Mühle in Schwechat vermahlt dieses exklusiv für die Ideenbäckerei Geier zu Mehlen höchster Qualitätsstufe. Somit können wir gentechnikfreien regionalen Anbau und regionale Verarbeitung des Getreides garantieren.


 

Heimat schmeckt

Das Getreide aus dem Marchfeld, Milch, Topfen, Butter und Zucker für unsere Backwaren aus Niederösterreich sowie Eier aus Bodenhaltung sind nur einige Beispiele, wie wir lokale Grundprodukte in unsere Erzeugnisse einbeziehen. Was unsere Region an Rohstoffen und Zutaten zu bieten hat, beziehen wir aus unserer Region und verarbeiten es schonend und handwerklich zu feinsten Backwaren. Denn Heimat lässt sich schmecken!


 

Aus der Region für die Region

Wir reduzieren das Thema Regionalität nicht nur auf Rohstoffe, sondern leben es auch in Hinblick auf Handwerker und Lieferanten. Wir arbeiten bevorzugt mit Firmen aus der Region. Ab sofort führen wir in unseren Cafés Marchfelder Bier: Storchenbräu. Schon immer trinken Sie bei uns Meinl Kaffee, geröstet in Wien.


 

Kosten Sie Ihren Vorteil – unser Nachhaltigkeitsknopf

Der Nachhaltigkeitsknopf auf der ersten Seite dieses Folders ist das Symbol für die enge Vernetzung von Lieferanten, Erzeuger und Kunden in der Ideenbäckerei Geier.

Durch die absolute Bevorzugung regionaler Grundprodukte sowie regionaler Händler, Lieferanten und Handwerker, verringern wir Transportwege massiv und tragen zu Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen in unserer Region bei.

Wir beziehen aus Überzeugung ausschließlich Strom aus Naturkraft, der garantiert aus Ökoanlagen und Kleinwasserkraftanlagen stammt und leisten damit gerne einen weiteren Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz.

 

Unsere Partnerbetriebe haben wir mit großer Sorgfalt ausgewählt.

Zu wissen, woher die Rohstoffe kommen, ist ein entscheidender Faktor für die Qualität des Endergebnisses – denn das Beste ist für Sie gerade gut genug. Für uns eine Frage der „Ähre“!

 

In diesem Sinne: Probieren Sie, wie Heimat schmeckt!

 
Gerald Geier

Ihr Bäckermeister

 

* „Unsere Region“ ist für uns Niederösterreich und Wien, im engsten Sinn verstehen wir darunter das Weinviertel und das Marchfeld.