Geschichte

1902 Unternehmensgründung
Mathias Geier (geboren 24. August 1873) gründet die Bäckerei in Stillfried an der March.

1909 Übersiedlung nach Strasshof
Mathias Geier: "Stillfried ist klein und bleibt klein. In Strasshof liegt unsere Zukunft."

Die Ideenbäckerei Geier zählt heute zu den ältesten Betrieben der Marktgemeinde und ist mitunter sogar älter als der Ort selbst.

1938 Betriebsübergabe an Sohn Alfred
Alfred Geier (geboren am 24. Dezember 1909) übernimmt den Betrieb.


1945 bis 1955 Kriegsfolgen
Die Bäckerei in Strasshof wird von der russichen Besatzung beschlagnahmt. Alfred Geier ist vorübergehend Wirt in Obersiebenbrunn und bäckt dann in einem benachbarten Haus in Strasshof. 1955 muss er die eigene Bäckerei von Grund auf neu aufbauen.

1972 Betriebsübergabe an Alfred Geier
Alfred Geier (geboren 24. Dezember 1948) übernimmt den Betrieb von seinem Vater.

1991 Neubau des Stammgeschäftes
Das heutige Stammhaus an der Strasshofer Hauptstraße wird gebaut und der Bäckereibetrieb um eine Café-Konditorei erweitert.

2000 Betriebsübergabe an Gerald Geier
Der heutige Inhaber und Geschäftsführer der Ideenbäckerei Geier GmbH - Gerald Geier (geboren 22. Juli 1972) - übernimmt die Betriebsführung in 4. Generation mit 6 Filialen und 40 Mitarbeitern.

2013
ca. 240 hochmotivierte Mitarbeiter gehören heute an 25 Standorten und der Backstube in Strasshof zum Team der Ideenbäckerei Geier.