So bleiben Ihre Geier-Backwaren länger frisch!

Mit der richtigen Lagerung schmeckt insbesondere Brot auch in den nächsten Tagen noch vorzüglich. Aber auch Gebäck hält richtig gelagert länger frisch.

Ideal ist ein verschließbarer Brottopf aus Ton (innen glasiert) oder auch Stein. Holzbehältnisse oder Baumwolltaschen (Jute) sind ebenfalls für die Lagerung von Backwaren geeignet. Bei durchschnittlichen Zimmertemperaturen von 18-20 Grad C hat Ihr Geier Brot die besten Voraussetzungen lange frisch und ein Genuss zu bleiben.

Kunststoffsäckchen verhindern zwar die Ausstrocknung, die Gefahr von Schimmelbildung ist jedoch sehr hoch und auch das Aroma leidet stark - daher sind sie nur bedingt empfehlenswert.

Keinesfalls sollten Sie Backwaren im Kühlschrank lagern. Dort trocknen diese aus, weil die Brotfeuchtigkeit verdunstet. Die Backwaren verlieren dabei ihr eigentümliches Aroma, weswegen man sie ja hauptsächlich auch kauft.

Bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit ist Backwarenlagerung problematisch - mehr


Bitte achten Sie darauf...

... ofenfrisches Brot auskühlen zu lassen.

... Ihren Brottopf nicht neben dem Fenster, Kühlschrank oder Herd aufzubewahren. Für die Aufbewahrung im Brottopf ist gleichbleibende Zimmertemperatur wichtig.

... Ihren Brottopf regelmäßig von Resten und Bröseln zu befreien, denn diese begünstigen die Schimmelbildung.

... idealerweise nur Brot in Ihrem Brottopf zu lagern und Gebäck, insbesondere mit Salz, seperat aufzubewahren.


Ihr Bäckermeister
Gerald Geier